Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Menü öffnen

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 31. Juli 2020, 18:44 Uhr

11. Durlacher Lesesommer findet statt

Der Durlacher Lesesommer wird trotz Corona stattfinden, darauf haben sich nun die Veranstalter geeinigt. Die beliebten Leseabende im Durlacher Schlossgarten sollen jedoch nicht, wie in den letzten Jahren, in der ersten Ferienwoche stattfinden, sondern vom 8. bis 10. September jeweils von 19 bis 20.30 Uhr über die Bühne gehen.


Mit mehr Abstand, aber umso größerer Lesebegeisterung werden Bürgerinnen und Bürger im gemütlichen Ambiente des Rosengartens Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Wer sich als Vorleser oder Vorleserin bei der Veranstaltung bewerben möchte und älter als 16 Jahre ist, kann bis zum 24. August seine Anmeldung abgeben.

Krimi, Märchen oder Satire

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Auswahl ihrer Texte frei. Ob Krimi, Märchen oder Satire, je unterschiedlicher die Bücher, desto abwechslungsreicher das Programm. Selbstverfasste Texte oder Autorenlesungen sind jedoch nicht erlaubt. Die Vorlesezeit sollte etwa 10 bis 15 Minuten betragen. Eine Fachjury wird aus allen Anmeldungen zehn Beiträge für den diesjährigen Lesesommer auswählen.

Anmeldebögen liegen im Stadtamt Durlach, sowie in den Buchhandlungen "Der Rabe" und "Mächtlinger" aus oder können auf www.durlach.de unter "Aktuelles aus Durlach" heruntergeladen werden. Veranstalter des Durlacher Lesesommers 2020 sind das Stadtamt Durlach, die Stadtteilbibliothek Karlsruhe, die Buchhandlung "Der Rabe" und die Buchhandlung "Mächtlinger".

Weitere Informationen

www.durlach.de



Neue Videos auf dem Informationsportal: