Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Menü öffnen

Quelle: Karlsruhe Event/ Marketing Veröffentlicht 16. März 2020, 12:00 Uhr

Coronavirus stoppt Karlsruher Genuss-Festival

Die Karlsruhe Marketing/Event GmbH informiert in einer Pressemitteilung: Das für den 25. und 26. April geplante FEST DER SINNE zum Start in den Frühling findet in diesem Jahr nicht statt. Auf Grundlage der Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus wurde das beliebte Genuss-Festival mit verkaufsoffenem Sonntag, das ein Gemeinschaftsprojekt von KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH, City Initiative Karlsruhe e.V. und KASIG mbH ist, abgesagt.

„Aufgrund der aktuellen Lage können und wollen wir kein Risiko eingehen – weder für unsere Gäste noch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – und unterstützen daher vollumfänglich die angeordneten Maßnahmen der Stadt Karlsruhe. Prävention und Sicherheit gehen in diesem Fall eindeutig vor,“ sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH.

Die Entscheidung zur Absage stützt auch der Karlsruher Einzelhandel als wichtiger Partner des FEST DER SINNE. „Wir hatten uns bereits in der Sitzung der Fachgruppe Handel einstimmig dafür ausgesprochen, das FEST DER SINNE unter den aktuellen Umständen abzusagen“, erklärte Anke Bünting-Walter, Vorsitzende der City Initiative Karlsruhe e.V.

Neue Videos auf dem Informationsportal: