Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Menü öffnen

Mitteilung Ordnungsamt Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 1. Juni 2020, 14:18 Uhr

Die wesentlichen Änderungen ab dem 2. Juni:

Hier im Folgenden die wesentlichen Änderungen zu den aktuellen Coronaverordnungen des Landes für Sie zusammengefasst:

• Alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios, Yogastudios und Tanzschulen dürfen wieder öffnen.

• Kulturveranstaltungen jeglicher Art, wie Konzerte, Lesungen, Liederabende, Theater- und Tanzaufführungen, sowie Kinos dürfen wieder für bis zu 99 Personen stattfinden, bzw. öffnen.

• Auch Veranstaltungen von Vereinen, Parteien, Personengesellschaften und Behörden dürfen wieder bis zu 99 Personen stattfinden.

• In Arztpraxen und in Praxen sonstiger Heilberufe gilt nun ebenfalls eine Maskenpflicht.

• Jugendhäuser dürfen wieder öffnen.

• Auch Freizeitparks dürfen wieder öffnen.

• Bis auf Clubs und Diskos dürfen alle Arten von Gaststätten, Bars und Kneipen wieder ihren Betrieb aufnehmen.

Neue Videos auf dem Informationsportal: