Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Mitteilung Land Baden-Württemberg Veröffentlicht 16. September 2021, 08:51 Uhr

Dreistufiges Warnsystem ab 16. September 2021

Zum 16. September 2021 ist eine neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in Kraft getreten. Damit tritt auch ein "Dreistufiges Warnsystem" in Kraft.

Dies bedeutet, dass es strengere Regelungen bei abzeichnender Überlastung der Krankenhäuser geben wird.

Warnstufe: Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den Wert von 8,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 250 erreicht oder überschreitet.

Alarmstufe: Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den Wert von 12,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 390 erreicht oder überschreitet.

Weitere Informationen gibt es unter "Aktuelle Rechtsvorschriften" hier auf dem Corona-Portal!

Neue Videos auf dem Informationsportal: