Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Videostatements Städtisches Klinikum Veröffentlicht 29. Januar 2021, 17:03 Uhr

Impfstoffmangel auch am Städtischen Klinikum

Die Misere mit dem Impfstoffmangel zeigt sich auch im Städtischen Klinikum. Dort könnte, wäre ausreichend Material vorhanden, das gesamte betroffene Personal in drei bis vier Tagen durchgeimpft werden. So aber wartet Pflegedirektor Josef Hug mit dem gesamten Team auf Nachschub. Immerhin soll die erste Gruppe, die direkt an Coronapatienten arbeitet, mit einwöchiger Verzögerung die erste Impfung hinter sich gebracht haben.

Prof. Dr. Martin Bentz, Direktor der Medizinischen Klinik III im Städtischen, äußert sich im Gespräch mit dem Coronaportal auch zu den Medikamenten, die eine sogenannte "passive Immunisierung" hervorrufen.

Der Ärztliche Direktor im Städtischen Klinikum, Prof. Dr. Michael Geißler, formuliert als Ziel, dass der "R-Wert" unbedingt unter 0,7 fallen müsse, damit die Fallzahlen deutlich und in absehbarer Zeit sinken. Die weitere Schließung von KITAS und Schulen ist aus seiner Sicht als Mediziner richtig, wenngleich dies für die Betroffenen eine schwierige Situation sei, betont der Medizinische Geschäftsführer.

Neue Videos auf dem Informationsportal: