Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Videostatements Städtisches Klinikum Veröffentlicht 9. April 2021, 23:50 Uhr

Karlsruher Krankenhäuser schlagen Alarm!

Prof. Dr. Michael Geißler sieht die Kliniken in einer Zerreißprobe. Als medizinischer Geschäftsführer fordert er drei klare Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie: den Vollzug der Lockdown-Beschlüsse, zudem eine „eine effizientere Teststrategie“ und eine Änderung in der strategischen Ausrichtung der Impfkampagne. Konkret: der klare Fokus auf die Erstimpfung, die bis zum Sommer alle Menschen in Deutschland vor schweren Krankheitsverläufen schützen.

"Der kritische Zeitpunkt ist erreicht.“ Diese Tatsache hat auch aus Sicht von Direktor Prof. Dr. med. Martin Bentz der Medizinischen Klinik III am Städtischen Konsequenzen für den Non-Covid-Bereich.

Grenzwertig ist die Situation auch an den ViDia Kliniken, wie Karl-Jürgen Lehmann, Vorstand der ViDia Kliniken Karlsruhe, den Badischen Neuesten Nachrichten online mitteilte. In seiner Stellungnahme ist von „einer großen Anspannung“ die Rede. Man versorge insgesamt 45 Covid-Patienten, davon befänden sich neun auf der Intensivstation.

Die Pandemiestufe III hat natürlich auch Auswirkungen auf die Belastung des Pflegepersonals. Pflegedirektorin Elvira Schneider gegenüber dem Coronaportal:

Neue Videos auf dem Informationsportal: