Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 21. Oktober 2020, 17:05 Uhr

Kein Christkindlesmarkt

Die seit Montag landesweit geltende dritte Pandemiestufe ließ der Verwaltung, die darum kurzfristig eine Absage von Christkindlesmarkt und Stadtwerke Eiszeit empfahl, und dem Gemeinderat kaum eine Wahl. So stimmte das Plenum einstimmig der Vorlage zu, mit der die Weihnachtsstadt Karlsruhe aber nicht verschwinden soll. Angedacht seien zusätzliche Illuminationen und dezentrale Überraschungsmomente, Darbietungen für Festglanz, ein runder Tisch für ein dezentrales Notprogramm und nach Möglichkeit ein Riesenrad auf dem Marktplatz. Vorige Woche hätte die Verwaltung noch eine corona-konforme Durchführung angeregt. „Ehrlich gesagt hätte ich mir regionale Lösungen vorstellen können“, zeigte OB Dr. Frank Mentrup Verständnis für entsprechende Einschätzungen, vorgetragen von AfD und FW/FÜR, aufgrund vergleichsweise geringer Corona-Fallzahlen in und um Karlsruhe Diese stiegen zuletzt aber auch, und es war nicht anzunehmen, dass der bis Ende November geltenden Landesverordnung eine liberalere folgt. Die Schaustellerbranche braucht Planbarkeit.

Während die Messe-Landesverordnung zuletzt bis zu 500 Gäste zuließ, sank die zulässige Teilnahmezahl für Veranstaltungen auf 100 Personen. „Es ist ja nicht so, dass wir den Christkindlesmarkt nicht stattfinden lassen können – es lohnt sich nicht“, verdeutlichte Mentrup. „Bedauerlich, aber die Rahmenbedingungen“, sagte Wirtschaftsdezernentin Gabriele Luczak-Schwarz und warb für die Notlösung „analog des dezentralen Plätzekonzepts vom Sommer“.

Auf Nachfrage von Lüppo Cramer (KAL/Die PARTEI) zur Alkohol-Regelung erklärte sie, nur Glühwein ohne harte Spirituosen sei geplant und mit Ordnungs- wie Gesundheitsamt zu verhandeln. Thomas Hock (FDP) baute darauf, „dass die Ortsansässigen zum Zuge kommen“ und plädierte für einen früheren Start: „Jeder Euro zählt“. Auch Durlach möchte im Übrigen beleuchten und sein Angebot verkleinert dezentral ausrichten.

Neue Videos auf dem Informationsportal: