Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Menü öffnen

Pressemitteilung KVV Veröffentlicht 17. März 2020, 17:39 Uhr

KVV-Kundenzentren ab 18. März wegen Corona-Krise geschlossen

Aufgrund der Corona-Krise sind ab dem morgigen Mittwoch, 18. März, die folgenden KVV-Kundenzentren bis auf weiteres geschlossen: - KVV-Kundenzentrum vor dem Karlsruher Hauptbahnhof (Bahnhofsplatz) - KVV-Kundenzentrum am Karlsruher Marktplatz (Weinbrennerhaus am Marktplatz) - KVV-Kundenzentrum in Ettlingen (Bahnhof Ettlingen Stadt, Wilhelmstraße 2) - KVV-Kundenzentrum im Rastatter Bürgerbüro (städtisches Bürgerbüro in der Herrenstraße 15 ist grundsätzlich geschlossen) - KVV-Kundenzentrum in Bruchsal (Stadtbusbüro Bahnhofstraße 1)

Eine Ausnahme bildet derzeit nur das KVV-Kundenzentrum Baden-Baden. Dieses hat am morgigen Mittwoch für Kunden weiterhin geöffnet. Wie es mit Öffnungszeiten des dortigen Kundenzentrums mit Blick auf die kommenden Tage weitergeht, wird zeitnah gesondert mitgeteilt.

KVV-Kunden haben selbstverständlich weiterhin die Möglichkeit, ihre Fahrkarten an den stationären Automaten im KVV-Gebiet sowie über den Webshop auf www.kvv-shop.de oder über die mobilen Vertriebskanäle des Karlsruher Verkehrsverbunds via Smartphone zu erwerben. Für Fragen rund um unser Ticket- und Nahverkehrsangebot sind die Service-Mitarbeiter des KVV zudem weiterhin montags bis freitags zwischen 7 und 19 Uhr sowie samstags von 7 bis 13 Uhr unter Telefon 0721 6107 5885 zu erreichen.

Der KVV bittet seine Kunden um Verständnis für derzeit erforderliche Schließung der Kundenzentren.

Neue Videos auf dem Informationsportal: