Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 1. Oktober 2021, 12:51 Uhr

Nach Schließung der Kreisimpfzentren: Corona-Portal von Stadt und Landkreis Karlsruhe umgestaltet

Zum 30. September 2021 haben nach über 8,2 Millionen Impfungen die Impfzentren in Baden-Württemberg geschlossen. Die Impfungen übernehmen dann niedergelassene Ärzte, Schwerpunktpraxen, Betriebsärzte und mobile Impfteams. Dadurch geht die Corona-Schutzimpfung in die Regelversorgung über.

Da Stadt und Landkreis nun keine kommunalen Impfzentren mehr verantworten, bedarf auch das gemeinsame Informationsportal einer Umgestaltung. Die Zweiteilung in „Coronavirus“ und „Corona-Schutzimpfung“ fällt weg, stattdessen finden Impfwillige den „Weg zur Impfung“ unter dem gleichnamigen Unterpunkt an prominenter Stelle auf der Startseite. Dort sind auch alle Aufklärungsbögen, Merkblätter und Fragen und Antworten zur Impfung verzeichnet. Doch das Impfen bleibt als Thema relevant: Das Portal wird auch weiterhin über etwaige Impfaktionen informieren – dies allerdings über Pressemitteilungen im Blog, von denen die aktuellste stets im linken oberen Kasten auf der Startseite präsentiert wird.

Im grauen Informationskasten sind die relevanten Inzidenzen und, gemäß der geltenden Corona-Verordnung, die derzeitige Stufe verzeichnet. Diese Daten werden vom Landesgesundheitsamt veröffentlicht und auf dem Portal täglich aktualisiert.

Unter „Weiterführende Informationen“ sind weiterhin Rechtsvorschriften, Informationen zum Corona-Virus, Formulare in Leichter Sprache, Gebärdensprache und mehrsprachige Merkblätter zu finden. Dazugekommen ist mit dem Beginn des neuen Schuljahrs eine Übersicht mit Informationen zum Kita- und Schulbetrieb.

Neue Videos auf dem Informationsportal: