Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Pressekonferenz Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 22. Dezember 2021, 17:31 Uhr

Omikron-Variante im Fokus der Stadtverwaltung

In der wöchentlichen Corona-Pressekonferenz der Karlsruher Stadtverwaltung steht die Omikron-Variante im Fokus des Berichtes von Oberbürgermeister Frank Mentrup. Die hohe Infektiosität mache ein vorsichtiges und konsequentes Vorgehen notwendig, insbesondere durch strenge Quarantäne-Maßnahmen von betroffenen Gruppen, so der Rathauschef. Die Schwierigkeit der Vorhersage zum weiteren Verlauf des Infektionsgeschehens sowie die möglichen Folgen für die kritische Infrastruktur durch Quarantäne-Anordnungen sind Themen, die den Verwaltungsstab der Stadt Karlsruhe derzeit umtreiben. Darüber hinaus beschäftigt der Umgang mit den sogenannten "Montagsspaziergängen" die Verwaltung, insbesondere das Ordnungsamt und dessen Leiter Maximilian Lipp. Er kann aber in der Pressekonferenz brandaktuell von einer ergangenen Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Karlsruhe berichten, welches der städtischen Argumentation beim Verbot der unangemeldeten "Spaziergänge" vollumfänglich gefolgt ist.


Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichtes im Wortlaut (hier klicken)

Neue Videos auf dem Informationsportal: