Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Menü öffnen

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 9. April 2020, 11:30 Uhr

Soziale Hilfsangebote in Zeiten von Corona ergänzt

Die drastischen Ausgangsgsbeschränkungen und Quarantänephasen mit ihren persönlichen Folgen bedeuten während der Corona-Krise für die Bürgerinnen und Bürger eine hohe psychische Belastung. Deshalb sind gerade in einer solchen Ausnahmesituation spezielle soziale Beratungsangebote sehr wichtig. In der Rubrik Soziales finden Sie ab sofort auf diesem Portal Telefon-Hotlines und Adressen, unter denen Sie mit professionellen Betreuerinnen und Betreuern Kontakt aufnehmen können. Diese haben wir hier für Sie auch in dieser Meldung zusammengefasst.

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie, dass nun auch das folgende Angebot aufgenommen wurde:

NEU: Lots­en­tä­tig­keit für Wohnungs­lose in der Corona-Zeit

Menschen, die obdach­lo­sen­recht­lich unter­ge­bracht sind, haben es jetzt besonders schwer: Ihre Lebens­si­tua­tion wird dadurch noch er­schwert, dass ihr Gesund­heits­zu­stand nach einer Phase der Ob­dach­lo­sig­keit meist instabil ist und ihr Risiko für eine In­fek­tion erhöht sein kann.
Unter­stüt­zung bieten "Lotsinnen aus der Wohnungs­lo­sig­keit" im Be­ra­tungs- und Famili­en­zen­trum Caritas­haus, eine Einrich­tung des Ca­ri­tas­ver­ban­des Karlsruhe e. V. Sie sind Ansprech­part­ne­rin­nen für ihre Kunden in sozial­recht­li­chen Fragen und unter­stüt­zen sie bei ihrer Wohnungs­su­che sowie bei Zuver­dienst­mög­lich­kei­ten über die Beschäf­ti­gungs­för­de­rung.

Aufgrund des derzei­ti­gen Abstands­ge­bot ist kein persön­li­cher Kon­takt möglich. Es wird auf die telefo­ni­sche Beratung aus­ge­wi­chen.

https://www.karlsruhe.de/b3/soziales/corona


Und hier die weiter bestehenden Angebote:


Psychosoziales Beratungstelefon

0721 133-1313

Das Angebot richtet sich an alle Menschen, die im Umgang mit ihren Gefühlen und den psychi­schen Belas­tun­gen dieser Lage, beispiels­weise auch aus der sozialen Isolation und der Be­gren­zung auf das eigene Zuhause heraus, Unter­stüt­zung und das Ge­spräch mit einer Berate­rin/ei­nem Berater wünschen.

Erreich­bar­keit: Montag bis Samstag von 9 bis 16 Uhr.


Überblick zu Einkaufs­hil­fen in Karlsruhe

Während der Corona-Pandemie sollten vor allem ältere oder kranke ­Men­schen Kontakte vermeiden und beispiels­weise nicht selbst ein­kau­fen gehen. Sowohl für die Gesamt­stadt als auch in den ein­zel­nen Karlsruher Stadt­tei­len bieten inzwi­schen Kir­chen­ge­mein­den, Bürger­ver­eine, Wohlfahrts­ver­bände, Vereine und neu gegründete Initia­ti­ven kostenlose Unter­stüt­zung an. Das Büro für Mitwirkung und Engagement hat zusammen mit der Sozial- und Ju­gend­be­hörde die Karlsruher Hilfs­an­ge­bote und Ver­mitt­lungs­stel­len im Internet und in einer umfang­rei­chen Liste ­zu­sam­men­ge­stellt. Hier können sich Hilfe­su­chende ebenso wie Hilfs­be­reite infor­mie­ren, um - möglichst im eigenen Wohnumfeld - ein Angebot zu finden.

Erreich­bar­keit: Anfragen können direkt an die ent­spre­chende Organi­sa­tion gerichtet werden. Falls ein Angebot in der Übersicht fehlt, kann dieses per E-Mail an
nachbar­schafts­hil­fe@sjb.karlsruhe.de geschickt werden.

Zur Übersicht der Angebote

Tele­fon­be­ra­tung bei den städti­schen Beratungs­stel­len


Die städti­schen Beratungs­stel­len sind zu folgen­den ­Zei­ten für Bürge­rin­nen und Bürger erreichbar:

Psycho­lo­gi­sche Beratungs­stelle für Eltern, Kinder und Ju­gend­li­che
0721 133-5360, E-Mail: pbs@sjb.karlsruhe.de
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Freitag 9 bis 13:30 Uhr
Bei Bedarf kann Beratung auch in Englisch, Türkisch und Spanisch an­ge­fragt werden.

Senio­ren­büro und Pflege­stütz­punkt
Beratung zu allen Fragen rund um das Therma Hilfe- und Pfle­ge­be­dürf­tig­keit
Infor­ma­ti­ons- und Anlauf­stelle: 0721 133-5513
Sekre­ta­riat: 0721 133-5084
Montag bis Freitag 8:30 bis 12 Uhr
Montag bis Mittwoch 13:30 bis 15:30 Uhr
Donners­tag 14 bis 17 Uhr

Jugend- und Drogen­be­ra­tung
0721 133-5391, E-Mail: jdb@karls­ruhe.de
Montag bis Donnerstag 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Freitag 13 bis 16 Uhr

Fachbe­ra­tungs­stelle Aller­lei­Rauh
Hilfe und Unter­stüt­zung bei sexueller Gewalt
0721 133-5381, E-Mail: aller­lei­rauh@sjb.karlsruhe.de
Montag und Mittwoch 11 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 16 bis 17 Uhr

Beratungs­stelle Frühe Hilfen
Für Eltern mit Babys und Klein­kin­dern
0721 133-5012, E-Mail: fruehe.hilfen@sjb.karlsruhe.de
Montag 9 bis 12 Uhr
Dienstag 9 bis 11 Uhr und 14 bis 15:30 Uhr
Mittwoch 9 bis 11 Uhr
Donners­tag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr
Freitag 9 bis 11 Uhr

Angebot des Kinder­bü­ros

Famili­en­te­le­fon
Bei Fragen zu Familie und gesundem Aufwachsen und Wei­ter­ver­mitt­lung an Experten entspre­chend der Problem­lage
0721 133-7240
Täglich von 9 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr

Kinderbüro on air
Alle Kitas und Schulen in Karlsruhe sind geschlos­sen. Dies ­be­deu­tet für Familien eine heraus­for­dernde Situation. Das Kin­der­büro bietet daher regel­mä­ßige Webinare zu unter­schied­li­che The­men von der Geburt bis zur Pubertät an. Wenn die Inten­si­tät von sozialen Kontakten von Familien abnimmt, werden die Her­aus­for­de­run­gen im Famili­en­all­tag nicht kleiner. Daher ist es dem Kinderbüro ein besonderes Anliegen, allen Karls­ru­her Fa­mi­lien ein digitales Angebot für verschie­denste Fragen zum guten Aufwachsen von Kindern und Jugend­li­chen zu unter­brei­ten.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Termine

Neue Videos auf dem Informationsportal: