Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 9. März 2021, 13:48 Uhr

Stadtmuseum und Pfinzgaumuseum öffnen wieder

Mit den aktuellen Lockerungen der Corona-Landesverordnung öffnen auch das Stadtmuseum Karlsruhe im Prinz-Max-Palais und das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach wieder ihre Ausstellungen.

Das Stadtmuseum Karlsruhe kann ab dem 13. März nach vorheriger Terminvereinbarung wieder besucht werden. Die dort gezeigte Sonderausstellung "Charleston und Gleichschritt. Karlsruhe in der Weimarer Republik" wird ein zweites Mal verlängert und ist nun bis zum 18. April zu sehen. Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche freut sich, "dass die Besucherinnen und Besucher nach der langen Schließzeit noch einmal die Möglichkeit haben, in die 1920er Jahre einzutauchen – gerade weil das Thema so viele aktuelle Bezüge aufweist".

Ausstellung in der Ausstellung

Darüber hinaus ist die von Studierenden der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe erarbeitete Ausstellung in der Ausstellung "Kunst, Kultur und Politik – Weimar auf einen Blick" erstmals öffentlich zu sehen. "Die Studierenden haben das gemeinsame Projekt mit dem Stadtarchiv und dem Stadtmuseum als bereichernde Erfahrung erlebt", erzählt Prof. Dr. Sabine Liebig, unter deren Leitung das Projekt entstanden ist.

Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach kann ebenfalls ab dem 13. März nach Voranmeldung wieder besucht werden. Die dort neben der Dauerausstellung zu sehende Sonderausstellung "Durlacher Augenblicke. Fotografien von Günter Heiberger aus den 1980er und 1990er Jahren" wird zudem bis zum 30. Mai verlängert.

Termine per E-Mail oder Telefon

Terminvereinbarungen sind von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr telefonisch unter 0721/133-4231 oder per E-Mail unter stadtmuseum@kultur.karlsruhe.de möglich. Am Wochenende können Termine während der Öffnungszeiten der Häuser ausschließlich telefonisch vereinbart werden, für das Stadtmuseum unter 0721/133-4234 sowie für das Pfinzgaumuseum unter 0721/133-4217. Der Besuch der Museen ist grundsätzlich nur mit einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Standard) gestattet.

Weitere Informationen

www.karlsruhe.de/stadtmuseum

www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Neue Videos auf dem Informationsportal: