Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 7. Mai 2021, 10:10 Uhr

Termin-Aktion für Über-75-Jährige in ZIZ und KIZ

Wer über 75 Jahre alt ist und noch keine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten hat, kann sich nun per E-Mail direkt bei den Karlsruher Impfzentren anmelden. Ab Donnerstag, 6. Mai, ist hierfür die Adresse 75plus@impfzentren-ka.de aktiv. Alle Personen, die die Altersvoraussetzung erfüllen, werden hier direkt mit einem Impftermin im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ) oder im Kommunalen Impfzentrum (KIZ) in der Schwarzwaldhalle versorgt. Bereits im April hatte die Stadt Karlsruhe eine E-Mail-Adresse für Über-80-Jährige aus der vom Land erstpriorisierten Gruppe eingerichtet, um fehlende Impfungen hier schnell und unkompliziert abschließen zu können. Für den telefonischen Weg steht weiterhin die Hotline des Impfterminservice unter 116117 bereit.

Impfzahlen

Unterdessen arbeiten ZIZ, KIZ und die Mobilen Impfteams (MIT) auch weiterhin im Regelbetrieb mit voller Auslastung. Die MIT fahren derzeit neben Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünften auch Dialysezentren, Psychiatrische Kliniken und Suchtkliniken an.

Mit Stand 4. Mai sind 177.944 Impfungen verabreicht worden - davon 110.473 im ZIZ, 35.662 im KIZ und 31.809 über die MIT. 129.854 Menschen haben ihre Erstimpfung erhalten, 48.090 bereits ihre Zweitimpfung. Geplant sind weiterhin mindestens 2.500 Impfungen pro Tag in ZIZ und KIZ - jeweils abhängig von den gelieferten Impfstoffmengen. Neue Termine stellen die Impfzentren jeweils am Mittwoch und Samstag zwischen 10 und 12 Uhr ins Buchungssystem ein.

Gut angenommen werden die seit einiger Zeit eigens für Erzieherinnen und Erzieher zur Verfügung stehenden Zeitfenster. Impfberechtigte Mitarbeitende erfahren dies über ihre Einrichtung.

Impfberechtigung in Baden-Württemberg

Eine detaillierte Auflistung aller aktuell Impfberechtigter findet sich online unter www.impfen-bw.de.

Teststellen in Karlsruhe und Region

An inzwischen 188 Teststellen haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Einen Überblick gibt es auf karlsruhe.de/teststellen.



Neue Videos auf dem Informationsportal: