Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Pressemitteilung Stadt Karlsruhe Veröffentlicht 19. Oktober 2021, 14:58 Uhr

Übersicht: Sonderimpfaktionen bis Ende Oktober

Seit 15. Oktober gilt in Baden-Württemberg eine aktualisierte Corona-Verordnung. Weiter bestehende Einschränkungen des öffentlichen Lebens betreffen vor allem ungeimpfte Personen. Wer sich gerne impfen lassen möchte, findet deshalb auch nach Schließung der Impfzentren viele Möglichkeiten in Karlsruhe. Das für Karlsruhe und Umgebung zuständige Mobile Impfteam (MIT) Klinikum Karlsruhe bietet Sonderimpfktionen im ECE Center, im Schloss sowie im Jobcenter an.

So ist weiterhin das Impfen beim Shoppen im ECE Center Ettlinger Tor möglich: Vom 20. bis 28. Oktober wird täglich zwischen 14 und 19 Uhr gepikst. Am heutigen 19. Oktober findet noch bis 16 Uhr eine Impfaktion im Gartensaal des Schlosses (Schlossbezirk 10) statt. Diese wird am 29. Oktober von 10 bis 16 Uhr wiederholt. Einen weiteren Termin gibt es am 22. Oktober im Jobcenter (Brauerstraße 14) von 11 bis 17 Uhr.

Die jeweils aktuelle Übersicht der Impfaktionen gibt es unter impfen-ka.de.

Corona-Schutzimpfung in Regelversorgung

Nach der Schließung der baden-württembergischen Impfzentren wird die Corona-Schutzimpfungen hauptverantwortlich durch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte durchgeführt. Wer keine Hausarztpraxis hat, kann auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg den Standort der nächstgelegenen Corona-Schwerpunktpraxis finden und telefonisch einen Termin für eine Erst-, Zweit oder Auffrischimpfung zu vereinbaren. Für Einrichtungen sind weiterhin Mobile Impfteams unterwegs.


Weitere Informationen

karlsruhe.de/corona

Impfaktionen finden: impfen-ka.de

KVBW: Corona-Schwerpunkt-Praxis finden

Fragen und Antworten zur Testpflicht und zum 2G-Optionsmodell

Baden-Württemberg passt Impfempfehlungen an




Neue Videos auf dem Informationsportal: