Stadt und Landkreis Karlsruhe informieren

Mitteilung Corona-Schutzimpfung Seite zuletzt aktualisiert 9. Juli 2021, 12 Uhr

Der Weg zur Corona-Schutzimpfung

Man kann sich auf verschiedene Weise für die Corona-Schutzimpfung anmelden:

www.impfterminservice.de

App: 116 117

Telefonhotline: 116 117

Oder man wendet sich direkt an seine Hausärztin oder seinen Hausarzt.

Wichtige Informationen der Landesregierung zum Impfprozess

Was muss ich zur Impfung mitbringen?

• Impfpass
• Elektronische Gesundheitskarte
• Ausweisdokument
• Ggf. Impfberechtigung (Bescheinigung vom Arzt oder Arbeitgeber)
• Ärztliche Bescheinigungen etwaiger Vorerkrankungen

Wer ist verantwortlicher Betreiber des Impfzentrums?

Das Land Baden-Württemberg ist Betreiber der Impfzentren. Die Landkreise sowie weitere Partner übernehmen gegen Erstattung der nachgewiesenen notwendigen Kosten durch das Land und nach den Vorgaben des Landes die Errichtung sowie den organisatorischen Betrieb.

Wer haftet bei Impfschäden?

Für Impfschäden, das heißt einer gesundheitlichen Schädigung durch die Impfung selbst, die zu gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen führt, gibt es, wie bei anderen empfohlenen Schutzimpfungen auch, einen eigenen Entschädigungsanspruch gegen das Land bzw. den Bund. Für andere Schäden greift die Berufshaftpflichtversicherung der Ärztin oder des Arztes.

Neue Videos auf dem Informationsportal: